Home

exclusive-poster-for-rush-featuring-chris-hemsworth-and-daniel-br-hl-142242-a-1375879891-1000-100

Chris Hemsworth als James Hunt und Daniel Brühl als Niki Lauda (Bild vom Set in Blackbushe GB, aufgenommen von Ron Howard)

Rush ist ein US-amerikanischer Spielfilm von US-Regisseur Ron Howard.

Der Film behandelt die Rivalität der beiden Formel 1 – Rennfahrer Niki Lauda (gespielt von Daniel Brühl) und James Hunt (gespielt von Chris Hemsworth) im Jahr 1976.
Aufnahmeorte waren u.a.: Wien, Nürburgring, Snetterton in England, Blackbushe England, Brands Hatch England, Donnington England, Köln, Bergisch Gladbach, Königswinter, London und unter anderem Weinberge im Badischen.
Es fanden sich außerdem noch ehemalige Formel 1 – Fahrer jener Zeit, die sich für den Film noch einmal ins Cockpit eines Formel 1 – Boliden setzten. Dazu gehören unter anderem: Jochen Mass (1976 bei McLaren, im Film möglicherweise in einem Surtees Ford) und Guy Edwards (Hesketh Ford). Der Film beleuchtet zudem die dramatischsten Ereignisse der Formel 1 – Saison 1976, darunter den Unfall Niki Lauda’s am 1. August 1976 auf dem Nürburgring und seinen schweren Gang nach dem Unfall, wo Niki Lauda zwischen Leben und Tod schwankte.
Sechs Wochen später steigt er in Monza, Italien wieder ins Cockpit, um seine Chance auf die Weltmeisterschaft noch aufrecht zu halten.
Diese Chance wurde letztendlich zu nichte gemacht, nachdem Lauda beim Abschluss-Rennen im völlig verregnetem Fuji in Japan vorzeitig aufgab, da ihm die nassen Streckenzustände zu unfahrbar und gefährlich waren. James Hunt gewann die Weltmeisterschaft mit nur einem Punkt Vorsprung.
Mit den Aufnahmen der letzten Rennszenen in Großbritannien gingen die Dreharbeiten des Films am 22. Mai 2012 zu Ende, sodass die Nachbearbeitung und Schnitt bald erfolgen bzw. schon laufen.
Ron Howard auf Twitter: „It became summer today. A beautiful last day on Rush. Now on to the dark editing rooms for months“ – Übersetzung: Heute fing der Sommer an. Ein schöner letzter Tag für Rush. Jetzt in die dunklen Schneideräume für Monate. In seinem letzten Tweet (5. September 2012) schrieb Howard: „Mike Hill continues to wade thru massive race action footage on Rush. 1 of most challenging films we’ve made to date“ – Übersetzung: Mike Hill (Aut.-Bem.Filmeditor) ackert sich durch volle Rennaction-Szenen von Rush. Einer der herausfordernsten Filme die wir bisher machten.
Bezogen auf den „Hollywood-Reporter“ liegt der US-Kinostart des Films auf September 2013, da es zu komplexen Vertonungsszenen in der Nachbearbeitung geht.
23. Oktober ’12: Ron Howard macht einen kurzen Reaktions-Shoot für Rush. Bedingt zu einer Szene, wie Howard in der Nachbearbeitung / im Schnitt bewusst wurde, macht er sich nochmals mit seiner Crew auf den Weg nach Deutschland, um hier kurzweilig nachzudrehen.
Die gesamte Nachbearbeitung des Films wird in Kürze von den USA nach Berlin verlegt, da es sich mitunter um eine deutsche C-Produktion handelt. Original-Zitat von R. Howard: The post production for this German co-production will soon move entirely to Berlin. Me too
Zehn Tage verbleiben noch bis Rush in seine letzte Nachbearbeitung geht. Ron Howard: 10 days from completing post production now on Rush.
Kinostarts waren in Großbritannien 13. September, USA 27. September und offiziell in Deutschland am 3. Oktober 2013.
Deutschland-Premiere war am 28. September 2013 in Köln (Cinedom) mit Ron Howard, Niki Lauda, Daniel Brühl und Chris Hemsworth, Alexandra Maria Lara u. a. vor Ort. Laut Amazon.de erscheint die DVD des Films am 30. April 2014.

Stand: 1. Dezember 2013

Neuester deutscher Trailer


Deutscher Trailer


2. Deutscher Trailer


Neue Einblicke mit Kommentaren von Ron Howard, Hemsworth und Brühl


Endlich der fertige Trailer mit echten Filmausschnitten


US-Trailer mit etwas mehr Länge und mehr Einblicken


„Behind the Scenes“ mit den ersten Eindrücken des Films und Kommentaren von Mitwirkenden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s